Der große Fehler: Alles auf der Homepage
Viele Marketing-ungeschulte Jung-Unternehmer (und das sind leider die meisten) sehen ihr größtes Markt-Potenzial nach wie vor in der Homepage. Kaum selbständig, glauben sie, der wichtigste Schritt wäre der, eine Webpage zu erstellen – und damit sie sicher keinen möglichen Kunden verpassen, kommt auf diese Webseite dann alles, was man sich nur vorstellen kann:

Weiterlesen

Neue Einnahmequellen für Trainer, Coaches und TherapeutInnen!
Die technischen Entwicklungen der letzten Jahre bringen uns EinzelunternehmerInnen viele neue Möglichkeiten! Digitale Produkte gehören für mich persönlich zu den Top Favoriten für aufstrebende EPUs im Bereich Beratung, Training, Coaching oder auch Freelancing.

Weiterlesen

Eines Tages machst du dich dann vielleicht selbständig und wunderst dich, dass niemand kommt, nur weil du ein paar Flyer für deinen Workshop verteilst, dass deine Webseite praktisch keine Besucher hat und dass sich niemand in deine Newsletter-Bestellung einträgt. Erstaunt stellst du fest, dass das Ganze nicht so einfach ist, wie du es dir gedacht hattest.

Weiterlesen

Die grundsätzliche Überlegung, wie du deine Kunden ansprichst, zielt mitten ins Thema Positionierung. Denn genau so, wie die Farben deiner Kleidung und deiner Webpage viel über dich aussagen, wird auch deine Kunden-Ansprache manche Menschen überzeugen und andere nicht.

Weiterlesen

Wir haben nie gelernt, uns zu verkaufen. Gemeinsam ist diesen Jung-Unternehmern in Bereichen wie Beratung, Training und Therapie – oder auch Freelancern in kreativen Berufen – dass sie keine Ahnung haben, wie sie sich vermarkten sollen. Denn weder die Schule, noch diverse Berufs-Ausbildungen bereiten uns darauf vor, wie wir uns und unser Service verkaufen können.

Weiterlesen