Brauche ich einen Coach?

Welcher Coach passt zu mir?

Ein guter Coach oder eine Mentorin kostet eine Stange Geld. Daher ist die Frage berechtigt, ob du nicht genausogut ohne zurechtkommst. Heute gehe ich der Frage nach, ob du einen Coach brauchst und wenn ja dann welchen.

Wenn du wissen willst, ob mein Mentoring fĂŒr dich passt, dann kannst du dich hier zu einem kostenlosen und unverbindlichen Potenzial GesprĂ€ch anmelden.

Thumbnail Sichtbarkeits Challenge

Dieser Artikel entstand im Rahmen unserer Sichtbarkeits Challenge "Anders Sichtbar - Sichtbar Anders". Du kannst noch immer mitmachen!
Die Information dazu findest du hier.

Foto2-34

Meike Hohenwarter ist Mentorin fĂŒr wirksame Online-Business- und Marketing-Strategien und gilt in der DACH-Region als fĂŒhrende Expertin fĂŒr Online-Kurse. Unter dem Motto „Live Your Full Potential – Mach Dein Wissen zu Geld“ hat die digitale Strategin in den vergangenen 10 Jahren mehr als 500 Trainer, Berater und Coaches darin begleitet, im Netz selbst ein erfolgreiches Online-Business zu starten und es weiterzuentwickeln.

Meike Hohenwarter verspricht keine Erfolge ĂŒber Nacht, sondern lehrt konsequenten, nachhaltigen Businessaufbau. Dadurch erzielen ihre Coachees ein stetig steigendes passives Einkommen, ernten eine höhere Anerkennung als Expert:innen und sind in der Lage, viel mehr Menschen zu helfen als zuvor. Mit weit ĂŒber 100 erfolgreich vermarkteten Online-Kursen, einem Following von ĂŒber 60.000 Teilnehmer:innen und einer Durchschnittsbewertung von ĂŒber 4,5 von 5 Sternen fĂŒr ihre Online-Kurse gilt Meike Hohenwarter mittlerweile als die "Online-Kurs-Queen". Ihr Wissen und ihre umfassende Erfahrung sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in Offline- und hybriden Events sehr gefragt. Als Keynote Speakerin ist Meike Hohenwarter unter anderem auf dem Internationalen Marketing Kongress (IMK) und auf dem Online Marketing Kongress (OMKO) eine feste GrĂ¶ĂŸe.

Tag 3 der Challenge

Hier direkt darunter findest du noch mehr interessante BeitrÀge aus meiner Community

Im Rahmen der Sichtbarkeits Challenge "Anders Sichtbar - Sichtbar Anders" erzĂ€hle nicht nur ich 21 Tage lang ĂŒber mich und mein Business, sondern auch meine Community.

👉 Schau dir auf jeden Fall die coolen BeitrĂ€ge aus meiner Community an!

(Hinweis: Es werden nur Kommentare der Teilnehmer:innen freigeschaltet!)

31 Kommentare

  1. Veröffentlicht von Birgit Baindl am 25. April 2023 um 17:27

    Gar nicht so einfach, so ein Start in die Online-Welt. Alles noch Baustelle! Und ich bin tÀglich mit neuen Fragen konfrontiert.

    ❓Wie helfe ich meinen Kundinnen am besten?
    Als Coachin, Trainerin, Beraterin, Expertin? Begriffsverwirrung pur in dieser Online-Welt!

    Das muss ich fĂŒr mich selbst klarkriegen.
    Wie helfe ich den Frauen, die ich unterstĂŒtzen will am besten? Detaillierter beschreibe ich das auch in meinem Blogartikel https://mitfarbe.de/rolle-trainerin/

    Ich unterstĂŒtze Frauen, die gesund und umweltbewusst leben wollen, damit sie ihr Wohnumfeld – aktiv und kreativ mit ökologischen Farben đŸ–Œïž – zu einer nachhaltigen, individuellen und gesunden WohlfĂŒhloase gestalten können.

    ❓Was ist also meine Rolle in der Onlinewelt, wenn ich meine Workshops anbiete?

    Jahrzehnte habe ich in der Erwachsenenbildung gearbeitet, habe Bewusstseinsbildung gemacht und bin Nachhaltigkeitsexpertin (und zusÀtzlich leidenschaftlich kreativ).

    In der Offline-Welt war ich Tagungsleiterin, Moderatorin, Kursleiterin. Klingt altmodisch, aber da fĂŒhle ich mich noch Zuhause? Und was passt jetzt?

    Ich setze – situationsbedingt – den jeweils passenden Hut auf! 👒

    Die Grenzen zwischen den verschiedenen Rollen sind fließend und ich suche mir einfach die Rolle aus, die zur jeweiligen Situation meine Kundinnen in die Umsetzung und zu Ergebnissen bringt. Ich setze mir den passenden Hut zur Rolle auf.

    Meistens und gerne bin ich Trainerin, weil ich mein Wissen weitergeben kann. Zum Beispiel durch die Auswahl einer gesunden Farbe, durch Anleitungen zum nachhaltigen Möbel-Makeover oder Tipps und Tricks fĂŒr die individuelle Wandgestaltung.

    Manchmal bin ich Moderatorin – wenn es um die Dynamik in einer Gruppe von Gleichgesinnten geht.
    Gelegentlich sehe ich mich als Coachin, wenn ich hinterfrage,
    🎯 weshalb objektiv tolle Ergebnisse subjektiv so kritisch gesehen werden
    🎯 wie der Perfektionismus viele Ideen verhindert oder
    🎯 warum eine Teilnehmerin denkt, sie sei nicht kreativ.

    Was aber erwarten meine Kundinnen? Das ist fĂŒr mich eine entscheidende Frage, aber auch: wo hole ich mir selbst Rat. Und da danke ich Meike fĂŒr ihre hilfreichen Tipps, denn fĂŒr den Start, aber auch immer wieder, um eine Feinabstimmung zu erzielen, braucht es UnterstĂŒtzung durch qualifizierte Trainerinnen und Coachinnen.

    https://mitfarbe.de

  2. Veröffentlicht von Osair Baraki am 23. April 2023 um 23:56

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass schwierige oder heikle Themen, bei denen unterschiedliche Meinungen oder Standpunkte aufeinandertreffen, zu emotional aufgeladenen âšĄïžSituationen fĂŒhren, die eine konstruktive Diskussion erschweren.

    Und gleichzeitig ist wichtig zu erkennen, dass kritische Situationen und GesprĂ€che zwar herausfordernd sein können, aber auch eine Gelegenheit bieten, Dinge zu klĂ€ren und eine konstruktive Lösung đŸ€zu finden.

    🎯Wenn Du erfahren möchtest, wie Du schwierige und konflikttrĂ€chtige Themen souverĂ€n meistern kannst, dann folge diesem Link zur Webseite: https://open-new-doors.com

  3. Veröffentlicht von Claudia Ratter am 23. April 2023 um 22:33

    Von Kontakten zu Freunden – Wie Netzwerken dein Leben bereichern kann

    Samstag war ich zu einem Seminar in einem DĂŒsseldorfer Hotel. Die Themen waren Ă€ußerst spannend, es handelte von Sauerstoff und Anwendungsmöglichkeiten, Alterungsfaktoren, Hormone, Haut und Gesundheit. Es gab Tipps, die auch fĂŒr mein Thema „Stress auflösen“ extrem nĂŒtzlich sind. Es war mega interessant!
    Aber was will ich dir von Kontakten erzÀhlen


    ich habe unglaublich nette Frauen kennengelernt, wir bleiben in Kontakt und wer weiß, welche interessanten Synergien sich daraus entwickeln können. Man kann sich austauschen, gegenseitig fördern und voneinander lernen.
    Hast du auch Menschen um dich, die dich bereichern?

    Das alles funktioniert offline wie auch online. Ich hÀtte nie gedacht, dass auch der Austausch im Internet mein Leben und mein Wissen so bereichern kann.
    Vor kurzem habe ich wieder an einer Geschenke-Parade teilgenommen. In dieser Gruppe teilen wunderbare Expert:innen, die ganz genau wissen, wovon sie reden, ihre tollen eBooks, Webinare, Checklisten und Videos und das völlig kostenfrei!

    Eine ganz fantastische Möglichkeit Neues zu lernen. Wie cool ist das, ca. 30 Geschenke warten auf dich :-). Schaue es dir an:

    https://www.meikehohenwarter.com/geschenke-0423

    Hole dir das, was dich interessiert. Du brauchst nur deine Email-Adresse eintragen. Wenn du nachfolgende Emails nicht mehr möchtest, kannst du diese mit einem Klick abbestellen.
    Hier findest du alles:

    https://www.meikehohenwarter.com/geschenke-0423

    Wie du siehst kann man ĂŒberall spannende Menschen kennenlernen.
    Wie sind da deine Erfahrungen?

  4. Veröffentlicht von Ingrid Köck am 23. April 2023 um 21:00

    Gestern wollte ich das Geheimnis lĂŒften – was ist CATInga?? Leider hatte der Link zum Video seinen eigenen Willen 🙂 – also hier der Link zum Video und ich verrate dir ALLES
    https://vimeo.com/820144160/a11f180cee?share=copy

  5. Veröffentlicht von Alena Dubovcova am 23. April 2023 um 19:27

    FREE YOUR FLOW

    Ich wachse ĂŒber mich hinaus und verlasse den bekannten Hafen:)

    https://www.facebook.com/groups/740407930234788

  6. Veröffentlicht von Cimen Furgler am 23. April 2023 um 18:48

    Tag 3 unserer Challenge
    Heute war mein 60iger Geburtstag. Wir hatten gestern die Geburtstagsparty und haben dann in meinen runden Geburtstag hinein gefeiert. Als ich mit meiner Patentochter und Ihrer zukĂŒnftigen SchwĂ€gerin eine Unterhaltung hatte, was ich denn jetzt genau mache, bekam Sie grosse Augen. Beide der jungen Damen haben studiert Jura und Germanistik. Die Blicke der beiden konnte ich zuerst nicht analysieren. Ich fragte mich, ob Sie nun denken ich sei eigentlich zu alt um ein Online-Business zu starten. Danach bemerkte ich, wie Sie immer nĂ€her zu mir rĂŒckten um zu hören, was ich in den letzten 2 Monaten alles gelernt und umgesetzt habe. Auf einen Satz hin, den mir meine Patentochter gesagt hat bemerkte ich, dass es etwas anderes war. Bewunderung. Da wurde mir klar, dass ich es die richtige Entscheidung war, online zu gehen und mein Wissen weiterzugeben.

    Ich war frĂŒher nicht so mutig. Mit meinem MindreseT Programm habe ich Blockaden und GlaubenssĂ€tze aufgelöst, auch und vorallem die, die meine Schlafblockaden verursacht hatten, mit dem Ergebnis, mutiger und entschlossener meinen Weg zu gehen. Falls dich interessiert, wie es dazu gekommen ist, kannst du dies unter folgendem Link weiter lesen:

    https://mind-atelier.ch/cimen-furgler/

  7. Veröffentlicht von Karin Lochner am 23. April 2023 um 16:58

    Ich bin noch im Pilates Seminar am Starnberger See. Um diese drei intensiven Tage ausklingen zu lassen. Ein paar Teilnehmerinnen haben sich gleich fĂŒr die nĂ€chsten Angebote angemeldet. Social media hin oder her. Bei mir ist erleben, mitmachen, entscheiden immer noch die beste Marketing Maßnahme. Was hat meinen 16 Teilnehmerinnen beim Pilates Seminar am besten gefallen? Ich habe das in der Schlussrunde gefragt. VoilĂ : Diese Wohltat fĂŒr die Schultern. Hat nichts mit Pilates zu tun, war aber der unbestrittende Spitzenreiter im Kurs: https://youtu.be/UI1IU4qIqLE
    Die Übung, die am zweitbesten ankam, verrate ich miorgen.

    • Veröffentlicht von Meike Hohenwarter am 23. April 2023 um 17:53

      ich freue mich schon, wenn ich auch bald dort bin!

  8. Veröffentlicht von Christin Wormser-Jungbeck am 23. April 2023 um 16:33

    Christin warum?

    Heute ganz schön wolkig…..aber was soll’s….raus aus dem Haus und in die Weinberge mit Freunden.

    😳 Wie Christin du trinkst Wein? Als Sportlerin und Fitness Guru?

    😄 Aber natĂŒrlich….nicht die Asketen kommen in den Himmel, sondern die, die genießen, ihr genaues Maß kennen und die anderen Tage gesund leben
    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid02MtPRkGzMLsxm2eYLVHeV4xTo6Afh1Nxs4BSJbbSURMreQdzGdD7YaGnCBqsnDAKnl&id=1742934541

    đŸ·Zum Wohl….auf einen schönen Rest Sonntag. Eure Christin

  9. Veröffentlicht von Yvonne am 23. April 2023 um 15:46

    Hallo von der Stodlpraxis

    Heute geht es um die Frage: Passen wir zusammen, und kann ich Dir helfen?

    Deshalb erzĂ€hle ich Dir kurz, fĂŒr wen die Stodlpraxis hilfreich ist und was mein Ansatz und meine Werte sind.
    Also sei neugierig und finde heraus, ob Dich das anspricht.
    Ich freu mich auf Dich : – in der Praxis
    – auch online in meinem Leber-Darmreinigungskurs
    – oder zu einem KennenlerngesprĂ€ch

    Klicke hier und sei gespannt
    https://www.instagram.com/p/CrYFTZsIFsc/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

  10. Veröffentlicht von Yvonne LÀmmermann am 23. April 2023 um 14:01

    Heute steht die Frage im Mittelpunkt, passen wir zusammen, und kann ich Dir helfen?
    Jede Praxis arbeitet etwas anders und hat andere Schwerpunkte und Werte.
    Ich freu mich, wenn Du auf den Link klickst und herausfindest, ob die_Stodlpraxis etwas fĂŒr Dich ist.
    Offline, oder Online ganz wie Du willst.

    Finde es heraus, hier ist der Link:
    https://www.instagram.com/p/CrYFTZsIFsc/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

    Ich freu mich auf Dich

  11. Veröffentlicht von Corinna am 23. April 2023 um 11:39

    Heute einmal gemeinsam Lachen! Komm doch vorbei!
    https://www.instagram.com/p/CrX6d8FPxnW/

  12. Veröffentlicht von Antje Heim am 23. April 2023 um 11:00

    Stellt man einem Mediziner die Frage wo das Zwerchfell sei, beginnt jener zu stottern. Warum? Weil es der einzige Muskel ist, der nicht operiert werden will. FĂ€llt er nĂ€mlich aus, atmet es nicht mehr. Ein GlĂŒck fĂŒr das „Zwergfell“. Zwerchfell. Aber die AuslĂ€ufer des Zwerchfelles kontrahieren sich gern – ziehen sich zusammen, wie am Oberarm, wenn er sich anwinkelt. 
.

    Hier kann man weiterhören https://mcdn.podbean.com/mf/web/35ju2d/Tag_C_Die_Fohmarkt_Stimme8iza6.mp3 (einfach Link kopieren und in einem neuen Tab öffnen.)
    Und: noch zwei empfehlenswerte Links zum Thema GebĂ€rdenchor –

    https://youtu.be/qmNdCloxsxg (einfach Link kopieren und in einem neuen Tab öffnen.)
    https://www.youtube.com/watch?v=W45njys-Fzc (einfach Link kopieren und in einem neuen Tab öffnen.)

    schaut man auf die GesichtsausdrĂŒcke, sowie die Bewegungen und ĂŒberhört die Musik, so lĂ€sst sich leicht feststellen wer hört und wer nicht. Benachteiligt sind die Hörenden. AuthentizitĂ€t woho bist du
.

    Und: was hat das Zwerchfell noch? Jaaaa, es ist liiert mit dem Herzbeutel – der KĂ€nguru-Beutel in dem das Herz bubbert. Und wie kommt das Herz auf die Zunge? Davon morgen mehr
 😉

  13. Veröffentlicht von Monika MĂŒller-Herrmann am 23. April 2023 um 10:26

    Ich coache Menschen, die in der Hospizarbeit, Palliativarbeit und Trauerbegleitung weiter kommen wollen. Es ist in dem Feld sehr oft von Supervision die Rede, dass Supervision nötig sei, um mit den emotionalen Belastungen des Berufsfeldes klar zu kommen. Das stimmt natĂŒrlich. Oft ist auch Teamsupervision nötig, um mit Teamkonflikten klar zu kommen. Warum aber ein Coaching in der Trauerbegleitung? Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich Trauerbegleitung anbieten, sehen sich oft mit einer komplexen Aufgabenstellung konfrontiert: Da ist zum einen das Projektmanagement, wenn ich ein neues Trauerprojekt aufbauen will. Da ist oft auch das Problem mit Finanzierung und Budget. Sozial engagierte Menschen tun sich sehr oft schwer, fĂŒr ein vernĂŒnftiges Gehalt fĂŒr sich selbst einzutreten oder offensiv um Spenden zu werben.
    Es ist eine Sache, fĂŒr einen gemeinnĂŒtzigen Verein um Spenden zu werben oder FörderantrĂ€ge zu stellen. Wenn ich mich aber selbstĂ€ndig mache als Trauerbegleiterin, brauche ich eine selbstbewusste Preiskalkulation, einen Businessplan, ein GefĂŒhl fĂŒr meinen Wert und meine Konstenstruktur. Deswegen nehmen viele Trauerbegleiter*innen neben der fachspezifischen Supervision fĂŒr den Umgang mit Belastungsfaktoren einen Coach. Mein Coach ist Meike Hohenwarter und ich genieße es sehr, dass sie mir ein GelĂ€nder bietet, an dem ich mich entwickeln kann. Und ich selbst biete auch Coaching an fĂŒr Trauerbegleiter*innen, die sich menschlich, fachlich und beruflich weiterentwickeln wollen. Einen Perspektivwechsel brauchen. Eine Sicht von außen von jemandem, die schon seit fĂŒnf Jahren erfolgreich eine selbstĂ€ndige Praxis fĂŒhrt. FĂŒr diese Kombination, fachliche Weiterentwicklung und individuelles Coaching, habe ich die Trauer Online Akademie gegrĂŒndet. Hier erfĂ€hrst du mehr darĂŒber: https://www.praxis-mueller-herrmann.de/trauer-online-akademie/

  14. Veröffentlicht von Katharina | ka-coach.me am 23. April 2023 um 9:54

    Ich sage immer – es ist wie beim Sport… du kannst alles selber angehen, mit Tutorials auf youtube dich gescheit machen, BĂŒcher darĂŒber lesen…
    doch auch noch wenn wir die Übungen mit einem Spiegel machen, wenn das denn ĂŒberhaupt möglich ist, sehen wir nur eine Seite von uns –
    Genau dort kann uns Coaching weiterbringen, unseren blinden Fleck zu entdecken, unseren Blickwinkel erweitern und neue Perspektiven gewinnen.

    Lösungsorientiertes Coaching, wie ich es praktiziere, setzt dort an – Lösungen zu sehen anstatt auf Problemen herumzureiten, Möglichkeiten zu ergreifen anstatt Problemanalyse zu betreiben. Ich sehe mich als MutzuflĂŒsterin, als Mutmuskel-Trainerin, denn es braucht Mut, hinzusehen, in sich zu hören und VerĂ€nderung anzugehen.
    Dazu habe ich einen Artikel geschrieben, vom Mut zur VerÀnderung: https://ka-coach.me/mut-zur-veraenderung/

  15. Veröffentlicht von Renate Köchling-Dietrich am 23. April 2023 um 8:08

    Ich arbeite als Coach immer mit dem Körper – und möchte, dass jeder Mensch ein starke Mitte hat, damit sie/er sicher ist, was ihm wirklich gut tut. Wenn meine eigene Mitte schwĂ€chelt, neige ich dazu, ein SĂŒĂŸkram-Junkie zu werden (das siehst du mir leider auch an). Aber dieses Wochenende lĂ€uft das völlig anders. Warum? Schau und lies hier: https://bit.ly/448ZqWb

Hinterlassen Sie einen Kommentar