Folge #10: Bist du UnternehmerIn?

Thumbnail HD # 10

Das erwartet dich in dieser Folge:

Der Autor des berühmten Buches "Rich Dad, poor Dad", Robert Kiyosaki, hat den sogenannten Cashflow Quadrant entwickelt. Hier zeigt er vier verschiedene Formen des Geldverdienens auf.

In der heutigen Folge spreche ich vor allem über den Unterschied zwischen einem Selbständigen und einem Unternehmer. Ein Unternehmer nach Kiyosakis Modell zu sein hat viele Vorteile und ist heute noch viel leichter möglich als zu der Zeit als Kiyosaki sein gleichnamiges Buch veröffentlichte.

In jedem Fall musst du dich nicht für ein Modell entscheiden, sondern kannst auch beide gut miteinander kombinieren - ich tue das auch!

Shownotes zu dieser Folge:

Kiyosaki Cash Flow Quadrant
stehend rotes Kleid

Meike Hohenwarter ist Mentorin für wirksame Online-Business- und Marketing-Strategien und gilt in der DACH-Region als führende Expertin für Online-Kurse. Unter dem Motto „Live Your Full Potential – Mach Dein Wissen zu Geld“ hat die digitale Strategin in den vergangenen 10 Jahren mehr als 500 Trainer, Berater und Coaches darin begleitet, im Netz selbst ein erfolgreiches Online-Business zu starten und es weiterzuentwickeln.

Meike Hohenwarter verspricht keine Erfolge über Nacht, sondern lehrt konsequenten, nachhaltigen Businessaufbau. Dadurch erzielen ihre Coachees ein stetig steigendes passives Einkommen, ernten eine höhere Anerkennung als Expert:innen und sind in der Lage, viel mehr Menschen zu helfen als zuvor. Mit weit über 100 erfolgreich vermarkteten Online-Kursen, einem Following von über 60.000 Teilnehmer:innen und einer Durchschnittsbewertung von über 4,5 von 5 Sternen für ihre Online-Kurse gilt Meike Hohenwarter mittlerweile als die "Online-Kurs-Queen". Ihr Wissen und ihre umfassende Erfahrung sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in Offline- und hybriden Events sehr gefragt. Als Keynote Speakerin ist Meike Hohenwarter unter anderem auf dem Internationalen Marketing Kongress (IMK) und auf dem Online Marketing Kongress (OMKO) eine feste Größe.

Hat dich mein Artikel berührt, inspiriert, erstaunt? Erzähle es mir in den Kommentaren!

2 Kommentare

  1. Veröffentlicht von Andreas Giermaier am 5. September 2017 um 18:20

    Bei Geld kommt mir vor spielt dein seelenleben und resonanz mehr die rolle als bei den meisten andren Themenfeldern. Hattest du das bei dir immer schon gelöst. Ich gebe zu habe bei Selbstständigkeit immer noch Angst Gefühle auzch wenn die in unserem Österreich womöglich eh nur….

    • Veröffentlicht von Meike Hohenwarter am 5. September 2017 um 21:05

      Lieber Andreas!
      Als alleinerziehende Mutter und Unternehmerin in Österreich kann man das wohl nie 100 % cool sehen. Ich kenne nur zu gut die Angst nächsten Monat die Miete nicht zahlen zu können, hatte ich lange genug. Genau deswegen war es mir für mich so wichtig und ist es mir für meine Kunden so wichtig, praktikable Lösungen gegen diese Angst zu finden! Denn die Alternative ist meist ein Job als Schaf in einer Herde. Denn entweder man erfüllt seine eigenen Ziele oder die anderer Leute… Da schaue ich halt doch der angeblich unsicheren Zukunft ins Gesicht und mache MEIN Ding;-)
      LG
      Meike

Hinterlassen Sie einen Kommentar