Teil 3 der Sonder-Serie "7 goldene Regeln für Online Business HeldInnen"

Eine begeisterte Community baust du dir nicht mit Nörglern und Nichtstuern auf!

"Am Anfang muss man einfach jeden Kunden nehmen, auch wenn es nicht so ganz passt". So oder so ähnlich habe ich früher gedacht und das tun auch viele andere Coaches. Weit gefehlt! Manche Menschen kosten nur Zeit und Energie und halten dich in deinem Wachstum auf!

Wenn dein Ziel eine begeisterte und loyale Community ist, dann solltest du auch nur mit Menschen arbeiten, die diesem Zielbild entsprechen! 

Mehr dazu im Video oder Audio, je nachdem, wie es dir beliebt...

Nr 84 quadratisch 300 pixel

Hallo, ich bin Meike Hohenwarter. Mit weit über 100 erfolgreich vermarkteten Online Kursen, einem Following von über 60.000 TeilnehmerInnen und einer Durchschnittsbewertung von über 4,5 von 5 Sternen für meine Online Kurse nennt man mich mittlerweile die "Online Kurs Queen".

Schon bald ein Jahrzehnt begleite ich Coaches, Trainerinnen und Speaker dabei, ihr Experten-Wissen durch Online Kurse zu Gold zu machen.

In meinem Blog findest du strategische und technische Unterstützung beim Online Business Aufbau, aber auch jede Menge "Kraft-Futter" für dein Mindset. Du wirst bald merken: 0815 Online Business Gewäsch gibt es bei mir nicht, denn ich denke nicht im Mainstream und plappere auch nichts nach, sondern habe oft sehr eigene Gedanken zu dem, was im Online Business tatsächlich funktioniert.

Goldene Regel Nr. 3:

Regel 3

Und wie schaut es bei dir aus?

Sind die Menschen, mit denen du arbeitest schon deine Wunschkunden?

Hat dich mein Artikel berührt, inspiriert, erstaunt? Erzähle es mir in den Kommentaren!

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Dominique am 28. Oktober 2020 um 9:16

    Hallo Meike! Das ist wahr mit den likeminded people. Ich musste so daran denken, dass ich ja schließlich MEIN unique Business aufbaue und ich habe nicht die ganzen Hürden genommen um mir von Nörglern die Energie und meinen Spaß rauben zu lassen. Mein Business, meine Regeln. Das ist es doch, warum ich nicht mehr vom AG abhängig sein will/wollte. Ich mag Menschen und unterstütze gern MEINE Lieblingskunden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar